Willkommen

‚Ohne Musik wäre alles nichts‘
W.A. Mozart

 

Weserorchester_logo_Endfassung5 Kopie

Und weil es gemeinsam noch viel mehr Spaß macht, haben wir 2011 Das kleine Weserorchester gegründet.
Mit unseren Schülern erarbeiten wir bekannte und unbekannte Orchesterwerke aus Pop, Folk und Klassik (z.B. ‚die Zauberflöte‘, ‚Peer Gynt‘, ‚Fluch der Karibik‘). Vom jungen Anfänger bis zum Fortgeschrittenen ermöglichen wir allen unseren Schülern mitzumachen, indem wir je nach individueller Stärke die Stücke neu arrangieren.
Ein- bis zweimal im Jahr treffen sich die ca 40 jungen Musiker zu gemeinsamen Probephasen mit einem großen Abschlusskonzert. Spaß und Professionalität vereinigen sich spielerisch durch das Coaching konzerterfahrener Musiker.
Die freischaffenden Instrumentalpädagogen des kleinen Weserorchester e.V.:
Violine/Viola: Ursula Kessl, Regine Freitag, Henrieke Gosch
Violoncello: Thomas Birkhahn, Eva Huck
Blockflöte / Querflöte: Dorothee Kunst, Caroline Messmer
Seit Sommer 2017 ist das Projekt ein eingetragener Verein. Der Verein arbeitet gemeinnützig und spendenbasiert.

 

‚Die Musik aber ist der wichtigste Teil der Erziehung: Rhythmen und Töne dringen am tiefsten in die Seele und erschüttern sie am gewaltigsten.’
Platon

 

‚Wenn die Musik der Liebe Nahrung ist, spielt weiter!‘
William Shakespeare

 

Datenschutzerklärung nach DSGVO